Gutscheinlösung

Berlin, Meine Themen, Reden, Verbraucherschutz

Zwischenfrage zur Gutscheinlösung

Als am 14. Mai 2020 der Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Gutscheinlösung im Bundestag beschlossen wurde, wurde vorher noch mal hitzig debattiert. Ich habe dem Abgeordneten Thorsten Frei von der CDU/CSU-Fraktion in seiner Rede eine Zwischenfrage gestellt, da er aus meiner Sicht nicht ausreichend auf die finanzielle Situation der Verbraucherinnen und Verbraucher in der Corona-Krise eingegangen…

Weiterlesen »

Allgemein, Presse und Meinungen, Verbraucherschutz

Gutscheinlösung der Bundesregierung – Widerstand in den Reihen der CDU

Zur geplanten Gutscheinlösung im Veranstaltungsvertragsrecht erklärt Tabea Rößner, Sprecherin für Verbraucherpolitik (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): „Unsere stichhaltigen Argumente in der Debatte zur Gutscheinlösung sind offensichtlich auf fruchtbaren Boden gefallen. Denn in der Großen Koalition tun sich jetzt erste Risse rund um ihren geplanten Gesetzesentwurf auf. Nachdem bereits Anfang der Woche der stellvertretende Vorsitzende des Rechtsausschusses im…

Weiterlesen »

Berlin, Reden, Verbraucherschutz

Rede am 22.04. zu einer fairen Gutscheinlösung im Veranstaltungsbereich

Herr Präsident! Meine Damen und Herren! Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen geht es gerade ziemlich schlecht: keine Veranstaltungen, keine Einnahmen. Viele Ticketinhaber unterstützen deshalb bereits jetzt ihr Festival, ihr Theater oder ihren Marathon-Veranstalter, indem sie einen Gutschein statt einer Rückerstattung des Ticketpreises akzeptieren oder sogar ganz darauf verzichten. So bekunden sie ihre Solidarität, und das ist…

Weiterlesen »

Allgemein, Berlin, Digitalpolitik, Meine Themen, Positionen, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen, Verbraucherschutz

Gutscheinlösung: Keine Zwangskredite zu Lasten der Verbraucher

Zum Kabinettsbeschluss zur Abmilderung der Folgen der Covid-19-Pandemie im Veranstaltungsvertragsrecht erklärt Tabea Rößner, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Sprecherin für Verbraucherpolitik: Die beschlossene Gutscheinlösung für Freizeitveranstaltungen und -einrichtungen, die wegen der Coronapandemie abgesagt beziehungsweise geschlossen wurden, ist alles andere als ein „fairer Interessenausgleich“. In Wahrheit ist es nichts anderes als ein zinsloser Zwangskredit, den Kundinnen und Kunden…

Weiterlesen »

Berlin, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen, Verbraucherschutz

Gutscheinlösung muss auf Freiwilligkeit basieren

Zum Beschluss des „Corona-Kabinetts“ einer verpflichtenden Gutscheinlösung für abgesagte Reisen und Veranstaltung erklärt Tabea Rößner, Sprecherin für Verbraucherpolitik der Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: „Die Lösung der Bundesregierung läuft darauf hinaus, dass die Verbraucher*Innen gezwungen werden, den Unternehmen zinslose Kredite mit einer langen Laufzeit zu gewähren. Es ist nicht hinzunehmen, dass die Lasten der Coronakrise einseitig…

Weiterlesen »