Flugverkehr

Allgemein, Bahn-& Fluglärm, Berlin, Mainz und Rheinland-Pfalz, Pressemitteilungen

EU-Kommission stoppt Geisterflüge

Eine sinnvolle und notwendige Änderung für den Flugverkehr aus Brüssel: Bisher mussten Fluggesellschaften ihre gebuchten Slots für Starts und Landungen an Flughäfen zu 80 Prozent nutzen, damit sie die Nutzungsrechte an Flughäfen nicht verlieren. Das hatte zur Folge, dass immer mehr Geisterflüge unterwegs waren, also Flüge, die nach Stornierungen aufgrund der Corona-Pandemie mit fast leeren…

Weiterlesen »

Allgemein, Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen

Ultrafeinstaub-Schleuder Flughafen

MdB Rößner nimmt Bund in die Pflicht „Die Bundesregierung behandelt das Thema Ultrafeinstaubbelastung an Flughäfen bislang stiefmütterlich. Das machte eine Anfrage meiner Kollegin Daniela Wagner und mir im vergangenen Jahr ganz deutlich. Dabei gibt es zahlreiche Studien, die auf die gesundheitlichen Risiken von ultrafeinen Partikeln für den Menschen hindeuten. Und erst in diesem Sommer attestierte…

Weiterlesen »

Meine Themen, Pressemitteilungen, Verbraucherschutz

Germania-Pleite: Fluggastrechte schützen!

Zur Insolvenz der Fluglinie Germania erklärt Tabea Rößner, verbraucherschutzpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: „Wir brauchen in Deutschland unbedingt eine Insolvenzsicherung für Flugreisende. Wenn ein Flugunternehmen pleite geht, können sich die Verbraucherinnen und Verbraucher nämlich sonst meist bei den Gläubigern ganz hinten anstellen. Und sehen am Ende oft gar kein Geld. Entschädigungsansprüche müssen…

Weiterlesen »

Allgemein, Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Lehre aus herabgestürztem Flugzeugteil – MdB Rößner hakt zu Vorfall in Hechtsheim nach

Im Juni 2018 stürzte ein Flugzeugteil über dem Mainzer Stadtteil Hechtsheim in den Garten eines Wohnhauses. Die Mainzer Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) reichte daraufhin einen Fragenkatalog zu Störungen und Unfällen im Luftverkehr bei der Bundesregierung ein. Nun hat sie sich in zwei Schreiben an die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung und an das Luftfahrt-Bundesamt gewandt,…

Weiterlesen »

Allgemein, Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Trauriger Rekord am Flughafen Frankfurt – MdB Rößner kritisiert ausufernde Verletzungen des Nachtflugverbots

Zur Mitteilung des hessischen Verkehrsministeriums zu verspäteten Landungen am Flughafen Frankfurt im Jahr 2018 erklärt die Mainzer Bundestagsabgeordnete und Initiatorin des Parlamentskreises Fluglärm Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): „Man möchte meinen, Ryanair und Co. haben den Schuss immer noch nicht gehört. Offenbar prallt die Kritik wegen des unnötig verursachten Lärms an ihnen einfach ab. Im…

Weiterlesen »

Bahn-& Fluglärm, Berlin, Parlamentarische Initiativen

Fluglärm wirksam reduzieren

Der Flugverkehr in Deutschland hat sich in den letzten zwanzig Jahren mehr als verdoppelt – sowohl bezogen auf die Zahl der Passagiere als auch die beförderte Menge an Fracht, darunter Post. Kein anderer Verkehrsträger ist in dieser Geschwindigkeit gewachsen. Der Luftverkehr ist nach dem Straßenverkehr jedoch auch die bedeutendste verkehrsbedingte Ursache für Lärmbelästigungen (vgl. Drs….

Weiterlesen »

Bahn-& Fluglärm, Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Luftverkehrsabgabe abschaffen ist absurd

Das Polareis schmilzt schneller als befürchtet und die Wahrscheinlichkeit von extremen Stürmen steigt – derweil will der hessische Wirtschaftsminister einen bedeutenden Verursacher des Klimawandels, den Luftverkehr, von Steuern entlasten. Das ist Wirtschaftspolitik zu Lasten der Umwelt, des Steuerzahlers und der Anwohnerinnen und Anwohner von Flughäfen, die unter dem Lärm und den Abgasen leiden. Deshalb ist die Forderung nach Abschaffung der Luftverkehrssteuer populistisch, unseriös und absurd.

Weiterlesen »

Bahn-& Fluglärm, Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Paradox: Subventionen für schädlichen Flugverkehr

Lärmverteilung schafft nur neue Probleme. Für den Klimaschutz und unsere Gesundheit brauchen wir eine umfassende Verkehrswende. Darin waren sich die rund 100 Gäste einig, die am Donnerstag, 31. Mai 2012, über Fluglärm und EU-Politik mit grünen Politikerinnen und Politikern von der kommunalen bis zur europäischen Ebene diskutierten. Die Mainzer Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner lud dazu ins Hotel INNdependence ein.

Weiterlesen »